Menü
Signature

Nachhilfeprojekt „Schüler helfen Schülern“ - Ein Jahresrückblick

Zum Schuljahresbeginn veröffentlichten wir an dieser Stelle einen Aufruf an Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgangsstufen, sich an dem Nachhilfeprojekt zu beteiligen. Wie hat sich dieses Projekt entwickelt?

Ich bin begeistert, dass eine kleine, zuverlässige Gruppe entstanden ist, die kontinuierlich mit ihren Nachhilfezöglingen gearbeitet hat. In der Regel fand eine 1:1-Betreuung statt, so dass jeder Hilfesuchende seine Förder- bzw. Lernschwerpunkte individuell besprechen und üben konnte.

Nachdem am Anfang des Schuljahres hauptsächlich einige Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe ihre Unterstützung zugesichert hatten, meldeten sich nach einem von Herrn Eichler gestalteten Flyer auch Interessierte anderer Klassenstufen. Frau John konnte einige Neuntklässlerinnen gewinnen, die in dem Fach Französisch Nachhilfe erteilten.

Ich bedanke mich herzlich bei folgenden Schülerinnen und Schülern für ihr Engagement:

  • Emilie Ploß (12MA3)
  • Caroline Böhme (12DE2)
  • Anna Müller (12DE2)
  • Valentin Wittig (11 EN2)
  • Nils Küchenmeister (11PH1)
  • Linus Quente (11GE1)
  • Elias Doberstein (11CH1)
  • Juliana Krause (11CH1)
  • Lova Koko (11CH1)
  • Laura Maier (11EN1)
  • Maksim Gazarov (11EN1)
  • Maria Starkloff (10/5)
  • Jana Fiedler (10/3)
  • Anastasia Urich (9/2)
  • Annalena Kunz (9/2)

Ein besonderer Dank gilt Herrn Eichler. Er behält den Überblick, spricht Schülerinnen und Schüler an, macht sie auf das Projekt aufmerksam und bringt Helfer und Hilfesuchende zusammen. Nur durch seine Unterstützung konnte das Nachhilfeprojekt in diesem Schuljahr so erfolgreich werden.

Für das kommende Schuljahr wünsche ich mir, dass wieder viele Schülerinnen und Schüler das Nachhilfeprojekt unterstützen.

Informationen dazu können u.a. auf unserer Homepage unter der Rubrik „Angebote“ nachgelesen werden.

Meldet euch bitte persönlich oder per E-Mail bei Herrn Eichler (bibo@bebe-dresden.de) oder Frau Langefeld (k.langefeld@bebe-dresden.de).

K. Langefeld